Das war’s

Nach 42 Tagen, in denen gut 300 Kinder über 500 Stunden bei mehr als 80 verschiedenen Veranstaltungen verbracht haben, endete heute mit dem traditionellen Zoobesuch das diesjährige Sommerferienprogramm.

Wir bedanken uns herzlich bei den Wennigser Vereinen und Verbänden, Privatpersonen und Kooperationenpartner*inne*n für die tollen und abwechslungsreichen Angebote, bei der DLRG Ortsgruppe Wennigsen für die Fortführung von Ferien ohne Koffer in der zweiten Ferienhälfte und dem Wasserpark Wennigsen e. V., bei all unseren Unterstützer*inne*n und den Kolleg*inn*en im Hintergrund – und bei all jenen, die als studentische Aushilfen und ehrenamtliche Helfer*innen zugunsten der Wennigser Kinder auf einen großen Teil ihrer eigenen Ferien verzichtet haben: Adrian, Claas, Dean, Jan-Kevin, Jasmin, Kai, Lukas, Marie, Miriam, Melissa, Patrizia, Robin, Sarah, Simon, Sven, Tim, Tobi und Yannick. Grade ohne euch wäre so vieles nicht möglich. Habt Dank für eure Zeit, euer Engagement und eure Arbeit!

Wir hoffen, dass es euch, liebe Kinder,  Spaß gemacht hat und ihr etwas mitnehmen konntet. Es war eine schöne Zeit mit euch, an die wir gerne zurückdenken werden!

Und, liebe Eltern, es waren nette Begegnungen mit Ihnen und euch – wir haben sehr über die vielen positive Rückmeldungen, aber auch über Ihre und eure konstruktive Kritik gefreut, die in unsere künftigen Planungen einfließen wird.

Nun sagen wir mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf Wiedersehen und bis bald und sind ab kommenden Monatag wieder zu den gewohnten Zeiten im Jugendhaus Wennigsen und im Jugendraum Bredenbeck für euch da.

Arne, Christoph, Kerstin, Marc und Mounir

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.