Erfolgreiche GPS-Schnitzeljagd durch Wennigsen

Erfolgreiche GPS-Schnitzeljagd durch Wennigsen

Hier kommt ein kleiner Zwischenbericht von unserer Geocachingserie, die wir im Mai 2020 zum 50-jährigen Bestehen der Gemeinde Wennigsen versteckt haben.
Mittlerweile sind die acht Geocaches über 1100 Mal entdeckt worden. Allein der Cache in Holtensen sei über 200-mal gefunden worden.

Diese Geburtstagsserie führt durch alle acht Ortsteile und kann gut als Radtour absolviert werden. Die digitale Schnitzeljagd durch Wennigsen ist ein attraktives Angebot für Kinder, Jugendliche und Familien, als Outdoor-Aktivität im kleinen Kreis oder allein.

Die Jugendpflege plant in diesem Jahr einen weiteren Geocache zu veröffentlichen. Kreative Nachwuchscacher*innen, die Spaß daran hätten, einen interessanten Geocache in Wennigsen zu verstecken, können sich bei der Jugendpflege Wennigsen melden.

Wir haben auch einen so genannten „Travelbug“ auf die Reise geschickt (siehe Foto). Travelbugs sind Wandermarken, die von Geocacher*innen mitgenommen werden und so von Geocache zu Geocache reisen. Der Travelbug aus Wennigsen ist auf dem Weg zur Partnerstadt Forges les Eaux in Frankreich und hat schon 2286 km quer durch Europa zurückgelegt. Nach einem längeren Aufenthalt in den Niederlanden, Belgien und der Schweiz ist er derzeit weiter auf dem Weg Richtung Frankreich.

Die Reiseroute des Wennigser Travelbugs kannst du hier verfolgen.

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.